Alle Nachrichten in der Übersicht

Ich kandidiere nunmehr zum dritten Mal als Stadträtin, weil ich gern hier lebe und die Zukunft unserer Stadt mir am Herzen liegt. Es ist mir wichtig, nicht nur zu meckern und mit dem Finger auf bestimmte Dinge zu zeigen sondern Fragestellungen offen anzus

Ich kandidiere nunmehr zum dritten Mal als Stadträtin, weil ich gern hier lebe und die Zukunft unserer Stadt mir am Herzen liegt. Es ist mir wichtig, nicht nur zu meckern und mit dem Finger auf bestimmte Dinge zu zeigen sondern Fragestellungen offen anzusprechen, anzupacken und zu versuchen, gemeinsam Lösungen herbeizuführen. Zusammen können wir so viel mehr erreichen! „Die Stadt“ sind wir alle! Ich möchte Menschen zusammenbringen, die Gemeinschaft stärken und Eigeninitiative fördern.

Ich stehe für authentische Kommunalpolitik, die auf die Bedürfnisse unserer Bürgerinnen und Bürger eingeht, dennoch aber realistisch bleibt. Wir haben in den vergangenen Jahren in allen Ortsteilen eine ganze Menge bewegt und werden das auch in den nächsten fünf Jahren tun!

Ich bitte euch alle, wählen zu gehen und somit über die Zukunft unserer Stadt und ihrer Stadtteile zu entscheiden. Jede Stimme zählt. Gemeinsam können wir Treffurt noch lebens- und liebenswerter machen.

#kommunalwahl2024 #treffurt #ifta #falken #schnellmannshausen #grossburschla #listebfb #buergerverein #zukunft #gemeinsam #gemeinschaft #kommunalpolitik #weilwirhierleben Manja Rosenbusch

Manche Dinge dauern nicht nur gefühlt eine kleine Ewigkeit. 30 Jahre Ortsteilrat, fast 10 Jahre Stadtrat und 5 Jahre Ortsteilbürgermeister haben mir gezeigt: Wichtig ist das stetige, immer wieder erinnernde „Dran“-bleiben. Am liebsten würde ich gern sofor

Manche Dinge dauern nicht nur gefühlt eine kleine Ewigkeit. 30 Jahre Ortsteilrat, fast 10 Jahre Stadtrat und 5 Jahre Ortsteilbürgermeister haben mir gezeigt: Wichtig ist das stetige, immer wieder erinnernde „Dran“-bleiben. Am liebsten würde ich gern sofort alle Probleme lösen und damit Schnellmannshausen, Treffurt und alle anderen Stadtteile erstrahlen lassen. Wer das verspricht, ist nicht ehrlich und belügt sich selbst und alle anderen mit. Es ist immer eine Zusammenarbeit mit Ämtern, Stadt- und Ortsteilrat und Förderstellen, die Zeit braucht.
Nur wenn man beharrlich an einer Sache bleibt und den Weg gemeinsam geht, kann man etwas erreichen.
In den letzten Jahren ist in Schnellmannshausen, Volteroda, Hattengehau und Schrapfendorf viel geschehen. Aber noch vieles liegt im Argen. Damit ich hier dranbleiben kann, bitte ich bei der Wahl zum OTB von Schnellmannshausen und bei der Wahl zum Stadtrat von Treffurt um eure Unterstützung. Als OTB mit Rede- und Stimmrecht im Stadtrat kann ich nicht nur die Stimme erheben sondern auch mitbestimmen.
In der letzten Legislatur im Stadtrat sind wichtige Entscheidungen getroffen worden. Hier gilt es neben dem „eigenen“ Stadtteil auch alle anderen im Blick zu haben. Wir alle bilden eine Solidargemeinschaft. Die Aufgabe hier ist, dass alle Stadtteile gleich zu behandeln sind. Damit auch künftig dieses wichtige Gleichgewicht gewahrt bleibt und ich für euch mitentscheiden kann, hoffe ich auf eure Mithilfe. Denn auch hier ist der gemeinsame Weg und die gleiche Richtung entscheidend.
Bei dieser Kommunalwahl stelle ich mich ebenfalls für den Kreistag auf. Schnellmannshausen ist mit seinem Hausberg, dem Heldrastein, neben der Werra der Mittelpunkt und das verbindende Element in unserer Stadt Treffurt. Wir liegen, mit dem Amt Creuzburg und der restlichen VG Hainich-Werratal, gefühlt ein bisschen abseits im Norden unseres Wartburgkreises. Für diesen unseren nördlichen WAK möchte ich mich im Kreistag stark machen. Mit eurer Unterstützung bei der Wahl kann ich auch hier für das Gleichgewicht auf allen Ebenen kämpfen.

#kommunalwahl2024 #treffurt #schnellmannshausen #falken #grossburschla #ifta #wartburgkreis #kreistag #weilwirhierleben

Wir sind jetzt auch bei Instagram. Schaut doch mal auf unserem Profil vorbei!

Wir sind jetzt auch bei Instagram. Schaut doch mal auf unserem Profil vorbei!